Deutsch − Benjamin Fulford – 10. April 2017 – Teil 2

NEBADONIA

Ursprünglichen Post anzeigen 767 weitere Wörter

Wie westliche Journalisten US-Geheimdienstbericht über „russische Hacker“ kritisieren

Viele westliche Journalisten, die die Ereignisse in Russland beleuchten, haben den Bericht der US-Nachrichtendienste über die „russischen Hacker“ mit Befremden aufgenommen, ihn wegen fehlender Beweise sowie wegen seiner seltsamen Schlüsse und seines „laienhaften“ Niveaus kritisiert.

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20170108314034915-Journalisten-kritisieren-US-Geheimdienstbericht/

Kämpfe um Mossul eskalieren – USA bombardieren Krankenhaus

Von Bill Van Auken
3. Januar 2017

Berichten zufolge wurden am vergangenen Donnerstag mindestens sieben Menschen bei einem Luftangriff auf das Gelände des Ibn-Al-Athir-Krankenhauses in Mossul getötet. Der Angriff erfolgte durch ein Kampfflugzeug der von den USA geführten Koalition, als irakische Regierungstruppen mit der angekündigten zweiten Phase in der blutigen Belagerung der zweitgrößten Stadt des Iraks begannen. Mossul war im Juni 2014 von Kämpfern des Islamischen Staats (IS) überrannt worden.

Das Kommando der US-Militäroperation im Irak und Syrien mit dem Namen „Inherent Resolve“ räumte den Angriff auf das Krankenhaus – ein Kriegsverbrechen – in einer ungewöhnlichen Stellungnahme unmittelbar ein. Darin heißt es, Ziel des Angriffs sei ein Kleinbus gewesen, in den Kämpfer des IS ein leichtes Geschütz geladen hätten. „Der Kleinbus wurde an einem Ort angegriffen, der sich später als Parkplatz auf dem Gelände eines Krankenhauses herausstellte. Dabei kam es möglicherweise zu zivilen Opfern“, erklärte das US-Militär.

weiterlesen: https://www.wsws.org/de/articles/2017/01/03/moss-j03.html

Fox News Interview mit Julian Assange

Den folgenden Ausschnitt eines Interview zeige ich, weil ich mit zwei falschen Behauptungen aufräumen will. Erstens, Julian Assange sei tot….

Quelle: Fox News Interview mit Julian Assange

Noch in Aleppo verbliebene Terroristen wollen sich offenbar doch nicht evakuieren lassen

Die in der kleinen Tasche rund um ein größeres Feldlazarett im Bezirk Sukkari noch ausharrenden Terroristen unter Führung von Al Kaida wollen sich trotz gegenteiliger Verlautbarungen gestern Abend …

Quelle: Noch in Aleppo verbliebene Terroristen wollen sich offenbar doch nicht evakuieren lassen

Alles Schall und Rauch: Der Beweis, der Putsch war inszeniert

Es ist nicht zu fassen, der Beweis, der Putsch wurde von Erdogan inszeniert, lag mir schon am Samstagfrüh vor, nur ich hab das jetzt erst realisiert. Dazu kommt noch, Erdogan hat den Beweis selber geliefert. Aber alles der Reihe nach, den der Beweis ergibt sich aus dem Zeitablauf und wann Erdogan nach Istanbul aufgebrochen ist.

Wer meinen Live-Bericht gelesen hat, der hat gesehen, ich beobachtete den Luftraum über der Türkei mit Flightradar24 und habe entsprechende Bilder gezeigt. Der Grund war, ich überprüfte die Meldung, der Flugverkehr über dem Flughafen Atatürk in Istanbul wäre eingestellt worden. Tatsächlich war es so, keine Maschine war auf Flightradar24 zu sehen.

 

Französischer Polizist verweigert Staatspräsident Hollande Händedruck

 

http://de.sputniknews.com/panorama/20160617/310705614/franzoesischer-polizist-verweigert-hollande-haendedruck.html