Der marokkanische Dichter Tahar Ben Jelloun über das Urteil gegen Ashraf Fayadh:

Am 17. November verurteilte ein saudisches Gericht Ashraf Fayadh, einen palästinensischen Dichter, der in Saudi-Arabien lebt, zum Tode. Er ist 37 Jahre alt. Tod wegen Apostasie. Seine Poesie ist nicht nach dem Geschmack des wahhabitischen Scharia. Es stimmt,  in diesem Land ist es nicht gut, ein Künstler, ein Schöpfer, viel weniger ein Dichter zu sein, denn die Dichtung stört, stiftet Zweifel oder Rebellion.

… weiter in der Quelle: http://lyrikzeitung.com/2015/12/10/saudi-arabien-wird-sich-eines-tages-dafuer-verantworten-muessen/

Reblogged auf WordPress.com

Quelle: Saudi-Arabien wird sich eines Tages dafür verantworten müssen

Advertisements