Bulgarien – Terroristen der ISIS abgefangen

Donnerstag, 3. September 2015 , von Freeman um 06:00

Die Sicherheitsbehörden von Bulgarien haben fünf Männer im Alter zwischen 20 und 24 am Mittwoch in der Nähe des Grenzübergang von Gyueshevo am Abend in Gewahrsam genommen, berichtet der bulgarische Sender NOVA TV. Die Männer wurden von Grenzbeamten angehalten, als sie von Mazedonien nach Bulgarien illegal eingedrungen waren. Um der Verhaftung zu entgehen, versuchten die Männer die Grenzwächter mit „Bündeln von Dollars“ zu bestechen. Aber sie wurden durchsucht und auf ihren Handys fand man Propaganda der ISIS, aufhetzerische Dschihad-Gebete und Videos über Hinrichtungen durch Köpfung. Die bulgarischen Behörden vermuten, es handelt sich um Terroristen der ISIS, welche die aktuelle Flüchtlingsflut als Tarnung für das unerkannte Eindringen nach Europa nutzen wollen.

Der Grenzzaun zwischen Bulgarien und Türkei nutzt nichts,
wenn die Flüchtlinge diesen ungehindert über Griechenland
umgehen und so nach Mitteleuropa gelangen.

Die mutmasslichen Terroristen kamen durch den Wald entlang der Strasse E871, die Skopje in Mazedonien mit Sofia in Bulgarien verbindet. Sie stiegen in das Auto eines Komplizen mit Kennzeichen aus dem Kosovo ein, der vorher legal die Grenze passiert hatte. Dabei wurden sie beobachtet und angehalten. Ausweisdokumente hatten sie keine dabei, deshalb wurden ihre Handys zwecks Identifizierung geprüft.

Illegaler Grenzübertritt von fünf jungen Männer, Bündeln voll Geld dabei, entlarvende Videos der ISIS, Komplize mit Fahrzeug aus dem Kosovo parat, der sie vor der Grenz abgeladen und dann für die Weiterfahrt aufgeladen hat, klingt nicht nach einer armen Flüchtlingsfamilie. Die Indizien deuten auf Terroristen hin, die man zufällig erwischt hat.

Wie ernst der Fall eingestuft wird zeigt die Tatsache, die „Staatliche Agentur für Nationale Sicherheit“ (DANS) hat die Untersuchung übernommen, unter Aufsicht des Büros des Staatsanwaltes von Kyustendil. Die DANS (entspricht dem Staatsschutz) soll geplante, vorbereitete oder ausgeführte Aktionen gegen die Sicherheit Bulgariens beobachten, aufdecken, ihnen entgegenwirken und sie verhindern.

Quelle: Alles Schall und Rauch: Bulgarien – Terroristen der ISIS abgefangen

Advertisements