Klare Worte.
Doch was wäre gewesen, wenn Herrchen bzw. Frauchen sich selbst das know how gehabt hätte, um Hündchen zu helfen. Hätte das nicht Platz in einem privaten Gespräch? Geschenke und Spenden sind doch privat noch nicht verboten, oder?
Klar sind Dr. Ludger Heitgerken und seine Juristin Antje Steinbicker von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg, sind nach meiner Meinung Arschlöcher, aber man sollte ihr Scheißspiel einfach nicht mehr mitspielen. Oder einfach ein paar neue Regeln einführen.
Denn wer bestimmt denn die Regeln für das Spiel?

Advertisements