Während der neue ukrainische Präsident, Petro Poroschenko, gerade eine Vereinbarung mit den Beamten der Republik des Donbass unterzeichnete, kommt Andrew Korybko zurück auf die Gründe für den Aufstand: nicht nur die Weigerung, die Putschisten-Behörden von Kiew anzuerkennen, sondern auch der Versuch, das offizielle Projekt einer ethnischen Säuberung der russischsprachigen Bevölkerung zu verhindern.

kompletten Artikel lesen in der Quelle: http://www.voltairenet.org/article184468.html

Advertisements