Gabriele Krone-Schmalz zu Russland, USA, Medien: „Zu primitiv, USA verloren Werteführerschaft“ / Interview in ZAPP im NDR

Die langjährige und bekannte Russland-Korrespondentin der ARD, Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz, attackierte in einem umfangreichen Interview mit dem Medienmagazin des NDR, ZAPP, die Einseitigkeit und Primitivheit, mit der zahlreiche deutsche Journalisten aus der Ukraine, der Krim oder Russland berichten.

Dabei beeindruckte nicht nur Gabriele Krone-Schmalz‘ geschliffener und heller Geist im Umgang mit der politischen Gemengelage rund um Russland, Ukraine, Krim, EU oder den USA, sondern auch ihr immer noch brennender Wille, sich nicht auf den plumpen Mainstream der Berichterstattung rund um Russland einzulassen. Das Antikriegsportal kriegsberichterstattung.com nennt die wichtigsten Aussagen von Gabriele Krone-Schmalz zur Ukraine-Krise und Russland, welche sie im Interview mit ZAPP, dem NDR-Medienmagazin, äußerte.

weiterlesen bei: http://www.kriegsberichterstattung.com

Advertisements